Welcome Magnum Shooters

Diese Website ist all jenen Sportschützen in ganz Europa gewidmet, deren Leidenschaft und Magnum-Philosophie sich vor allem auch in entsprechenden Joule-Zahlen niederschlägt. Zum Beispiel bei dem "Freedom Arms Cup" mit mindestens 2000 Joule.

   
Freedom Arms Shoot 2017 -

Das Event für alle Magnum Kurzwaffen

Dark Style by Guido J. Wasser
 

Bald ist es wieder soweit, nach dreijähriger Abstinenz findet der
"FAS 2017"
wie gewohnt in der
Schießanlage Philippsburg, Mittlerer Weg 11,
76661 Philippsburg - Germany, statt.

Termin:

Samstag 14.10.2017 von 9-17 Uhr

Sonntag 15.10.2017 von 9-17 Uhr

Freedom Arms Shoot 2017
FAS Flyer
Bitte meldet euch frühzeitig an und
teilt uns bitte auch per eMail mit, an welchem Tag
Ihr welche Disziplinen schiessen möchtet.
Damit der Startplatz gesichert ist und wir
den FAS besser organisieren können.
Danke.

Zur online Anmeldung >>>

Internationale Einladung / International Invitation

thomas@fa-shoot.de



Die FvLW unterstützt den diesjährigen FAS und bietet gleichzeitig in Philippsburg ein weiteres grosses Schießevent an, dieses findet ebenfalls am 14+15.10.2017 statt.
Weitere Informationen hierzu unter www.fvlw.de


Zum Wettkampf:

Um den FAS attraktiver zu gestalten wurden alle Wettkämpfe, mit Ausnahme dem FA-Cup (Hauptkampf), nun für alle Revolver und Pistolen geöffnet sowie ein weiterer Wettbewerb "Super Magnum Cup" eingeführt, der dem FA Cup, Paroli bieten soll. "Regelwerke FAS 2017"
Desweiteren wurde bei den fliegenden Schweinen die beiden Kaliber .357 Magnum und .44 Magnum der Fairness wegen getrennt.
Es werden alle Wettkämpfe gleichzeitig aufgebaut sein. An beiden Tagen kann also alles geschossen werden. Und solange sich nicht mehr als 100 Schützen anmelden, können wir sogar ohne die Vergabe von festen Startzeiten auskommen.

Natürlich wird es ab Sonntag Mittag etwas eng wenn jemand dann noch alles schießen möchte. Vor allen beim Wettbewerb Long Range Revolver kann es zu Engpässen kommen! Wenn ihr bei der Anmeldung Zeiten angebt können wir diese berücksichtigen und schon einmal Startplätze sicherstellen. Alle anderen Startplätze werden wir in Listen aushängen und jeder Schütze trägt sich dann selbstverantwortlich in die Listen ein.

Bei den fliegenden Schweinen gibt es nun vier Wertungsklassen:

  • Die Einsteiger-Klasse mit dem Kaliber .357 Magnum.
  • Die Dirty Harry Klasse im Kaliber .44 Magnum
  • Die Casull-Klasse nur für das Kaliber .454 Casull
  • Alle anderen Kaliber starten wie üblich in der Klasse "Big Bore".

Weiterhin gilt die Regel bei den fliegenden Schweinen, nämlich nur noch „Real World Loads“. Heißt: Ein der Ladung angepasster Crimp der das Geschoß in der Patrone hält, ggfls. das Geschoß in den Hülsen festkleben, aber bitte keine Einzellader mehr!
Wer mit einer Magnum Pistole sein Glück versuchen möchte, muss dafür sorgen das die Waffe störungsfrei funktioniert.
Auch hier gilt: Keine Einzellader! Silhouetten Pistolen und andere Einzellader Pistolen sind bei den fliegenden Schweinen nicht zugelassen!


Zuletzt aktualisiert am 23.07.2017

Impressum