Freedom Arms Shooters

Diese Website ist all jenen Sportschützen in ganz Europa gewidmet, deren Leidenschaft und Magnum-Philosophie sich vor allem auch in entsprechenden Joule-Zahlen niederschlägt.

Zum Beispiel bei dem "Freedom Arms Cup" mit mindestens 2000 Joule.

Und - bitte - nicht zu vergessen: Ladies are welcome!

   
Freedom Arms Shoot 2015
 


Leider muss in 2015 der FAS pausieren!

All die Schweinchen zittern noch immer
vor Angst von dem letzten FAS.
So wollen wir ihnen eine Pause gönnen.


Dark Style by Guido J. Wasser
Das Fotoalbum ist erhältlich über ute.kremmayer@iepa.ch

Guido hat eine Bilder-CD mit über 700 Fotos vom FAS 2013 erstellt,
wer daran Interesse hat und noch ein Exemplar möchte,
der möge sich per E-Mail an Frank Reiche wenden fnr@gmx.de








Zum Wettkampf:

Es werden alle 4 Wettkämpfe gleichzeitig aufgebaut sein. An beiden Tagen kann man also alles schießen. Und solange sich nicht mehr als 100 Schützen anmelden, können wir sogar ohne die Vergabe von festen Startzeiten auskommen.

Natürlich wird es ab Sonntag Mittag etwas eng wenn jemand dann noch alles schießen möchte. Vor allen beim Wettbewerb Long Range Revolver kann es zu Engpässen kommen! Wenn ihr bei der Anmeldung Zeiten angebt kann ich diese berücksichtigen und schon einmal Startplätze sicherstellen. Alle anderen Startplätze werden wir in Listen aushängen und jeder Schütze trägt sich dann selbstverantwortlich in die Listen ein.

Bei den Fliegenden Schweinen gibt es drei Wertungsklassen:

  • Die Einsteiger-Klasse mit den Kalibern 357 und 44.
  • Dann die Casull-Klasse nur für das Kaliber 454.
  • Alle anderen Kaliber starten in der Klasse Big Bore.

Eine neue Regel gibt es bei den fliegenden Schweinen, nämlich nur noch „Real World Loads“. Heißt: Ein der Ladung angepasster Crimp der das Geschoß in der Patrone hält, ggfls. die Murmeln in den Hülsen festkleben, aber bitte keine Einzellader mehr!
Fünf Patronen rein in die Trommel wie es sich gehört. Das gesamte Regelwerk ist online.

Eine vierte Klasse bei den Schweinen sollten wir eigentlich für die Politiker und Journalisten einführen, die in krimineller Art und Weise unseren Sport diskreditieren und kaputt machen. Dabei wird nicht einmal mehr vor elementarsten Grund- und Menschenrechten halt gemacht. Dagegen müssen und werden wir uns wehren!

Zuletzt aktualisiert am 29.03.2015

Impressum